Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. November 1999, 07:54

Software::Distributionen::Mandriva

Sicherheitslücken bei SuSE und Mandrake gestopft

Von SuSE und Mandrake gibt es Updates zu Paketen, in denen kürzlich Sicherheitslücken gefunden wurden.

Bei SuSE handelt es sich um den NFS-Server (RedHat und Debian hatten bereits ähnliche Ankündigungen, wir berichteten). Ein Update auf nkita-99.11.11-0 (dieses Paket enthält den NFS-Server) wird empfohlen. Auch für SuSE 6.1 steht der Update bereit.

Mandrake dagegen kündigt einen Update für den DNS-Server BIND an. Das Paket bind-8.2.2P5-1mdk ist von Mandrakes Website erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung