Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. Juli 2005, 10:48

Software::Kommunikation

Google kündigt eigene Toolbar für Firefox und Mozilla an

In Berichten von ZDNet Australien und Slashdot wird der Google-Entwickler Fritz Schneider zitiert, der die Veröffentlichung einer Toolbar für Mozilla und Firefox des Suchmaschinen-Herstellers Google für den 7. Juli 2005 ankündigt.
Von ThomasS

Eine Google-Toolbar ist schon seit Jahren für den Internet Explorer (IE) unter Windows verfügbar. Jetzt hat sich der Suchmaschinen-Hersteller offenbar entschlossen, zukünftig auch die Open-Source-Browser mit einem eigenen Add-On auszustatten. Die bisherige Entwicklung einer vergleichbaren Applikation wurde bislang außerhalb von Google geleistet, das Mozilla-Unterprojekt Googlebar stellte bisher ein entsprechendes Plugin für Mozilla bzw. Firefox zur Verfügung, das laut seinen Entwicklern den Funktionsumfang der von Googles entwickelten Toolbar noch in den Schatten stellen soll. Offenbar hat Google, wie aus der Mail eines Google-Entwicklers an das Projekt hervorgeht, sich nun selbst zur Entwicklung einer eigenen Toolbar durchgerungen, um mit dem Konkurrenten Yahoo gleichzuziehen. Dieser bietet eine entsprechende Toolbox für Firefox schon seit Februar 2005 an.

In der Mail dankt der Google-Entwickler dem Open-Source-Projekt Googlebar für die langjährigen Anstrengungen, die eine von Google lange Zeit selbst nicht gefüllte Lücke geschlossen hatte. Dabei betonte er, dass Google bei der Veröffentlichung der eigenen Toolbar auch einen Link-Verweis auf das Open-Source-Plugin geben werde, um den Firefox- und Mozilla-Nutzern zukünftig selbst die Qual der Wahl zu lassen.

Die hauseigene Toolbar von Google soll, neben verschiedenen Windows-Versionen und MacOSX-10.2, auch neuere Distributionen wie SUSE, Red Hat und Mandrake ab Version 8.0 unterstützen. Das Add-On soll den gleichen Funktionsumfang aufweisen wie für den IE, ohne eigenen Pop-Up-Blocker, und ab Firefox 1.0+ lauffähig sein. Gegenwärtig findet sich auf den Seiten des Herstellerslediglich ein Verweis für Firefox und Mozilla-User auf die Toolbar des Mozilla-Projekts. Die Veröffentlichung des eigenen Plugins ist für heute, den 7.Juli 2005, vorgesehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 29 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: endlich... (Hein Müller, Di, 25. Juli 2006)
Re: Warum nur wieder das rad neu erfinden (G. W., Sa, 9. Juli 2005)
Warum nur wieder das rad neu erfinden (Hubert Krause, Sa, 9. Juli 2005)
Re[2]: wozu (samantha fox, Fr, 8. Juli 2005)
Re: endlich... (Ben B King, Fr, 8. Juli 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung