Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. November 1999, 00:33

Software::Entwicklung

Kurznews: Opera für Linux; Voodoo 3 für Linux und VA für Java von IBM

Der immer beliebtere Internet-Browser »Opera« soll in naher Zukunft in einer Beta-Version 4 für Linux erscheinen; 3Dfx stellt auf ihrer Homepage neue Treiber für Voodoo3-Grafikkarten zum download bereit; VisualAge für Java erschien in einer neuen Version 3.0 für Linux.

Wie uns Michael Wand mitteilte, kündigte Opera Software die Verfügbarkeit einer Beta-Version des beliebten Browsers in ca. vier bis sechs Wochen auch für Linux an. Die neue Version der Applikation in der Version 4 (Beta 4) soll bereits schon jetzt die meisten Funktionen eingebunden haben und korrekt funktionieren.
Opera wird vor allem in der Windows-Welt für seine Schnelligkeit und Resource-schonende Arbeitsweise von sehr vielen Benutzern verwendet. Eine Portierung der Applikation befindet sich schon seit längerer Zeit in Arbeit.
Ralf Kraus teilte uns mit, daß 3Dfx auf ihrer Homepage neue MESA Treiber zur Verfügung stellt, mit welchen Voodoo3 Usern endlich 3D Beschleunigung auch im Fenster zur Verfügung steht.
Unter anderem laufen damit endlich Spiele, wie Quake3 Arena, auch im Fenster beschleunigt ab.
Gideon unterrichtete uns dagegen über VisualAge for Java von IBM in der Version 3.0.
Die Neuerungen können alle interessierten Leser auf der Seite des Herstellers entnehmen.
Eine Version der Programmes für die Plattformen OS/2 oder Windows soll zu einem späterem Zeitpunkt folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung