Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. Juli 2005, 17:36

Software

TheOpenCD 3.0: Mehr Freie Software für Windows

Die Kollektion freier Software für Windows ist in neuer Version erschienen und ist nun auch gleichzeitig eine Linux-Live-CD.

TheOpenCD ist ein Zusammenstellung freier Software für Windows, die Nutzer des Microsoft-Betriebssystem auf Open Source aufmerksam machen soll. Die gerade erschienene Version 3.0 ist zusätzlich erstmals eine Live-CD, die auf Ubuntu 5.04 basiert.

Unter Windows werden die Applikationen in einem CD-Browser präsentiert, aus dem heraus man die Programme auch direkt installieren kann. Mit dabei sind unter anderem die neuesten Versionen solch populärer Programme wie Mozilla Firefox und Thunderbird, OpenOffice.org oder The Gimp. Auch die Web-Autoring-Suite Nvu oder der Instant Messenger Gaim sind auf der CD enthalten. Das Projekt hält online eine Liste aller Applikationen bereit.

In der neuen Version soll der CD-Browser komplett überarbeitet worden sein. Die Neuerungen basieren auf Rückmeldungen von Benutzern und auf einer Usability-Studie der Nova Southeastern University in Florida. Dies soll die Benutzung nochmals erleichtern, was vor allem sinnvoll ist, da sich TheOpenCD vornehmlich an unerfahrene Computer-Nutzer richtet. Erstmals ist TheOpenCD nun auch eine Linux-Live-CD, die auf Ubuntu 5.04 basiert. Dadurch können Windows-Nutzer Linux ausprobieren, ohne das System zu installieren. Die Ubuntu-Live-CD wurde so angepasst, dass der eigentliche Inhalt der CD noch Platz findet. Die meisten Applikationen, die für Windows enthalten sind, bietet auch die Ubuntu-Demonstration. Dadurch soll gezeigt werden, wie einfach man auch unter einem anderen Betriebssystem mit den Programmen klar kommt und vor allem auch, wie dieselben Daten auf verschiedenen Plattformen genutzt werden können.

TheOpenCD 3.0 ist zudem die offizielle CD des »Software Freedom Day 2005«, der am 10. September stattfindet. Cononical Ltd. tritt dabei als Sponsor auf, so dass die CD den SFD-Teams zur Verfügung gestellt werden kann.

TheOpenCD 3.0 kann ab sofort heruntergeladen werden, die Website des Projektes ist aufgrund des hohen Traffic-Aufkommens zurzeit nur in einer abgespeckten Version online. Dort findet sich aber auch eine Liste von aktuellen Mirror-Servern.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung