Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Juli 2005, 18:09

Libsyncml, eine neue freie SyncML-Bibliothek

Ein neues Projekt names Libsyncml hat sich zum Ziel gesetzt, eine freie Implementierung des SyncML-Protokolls anzubieten.

SyncML ist ein Protokoll, welches dazu benutzt wird, verschiedene Geräte und Anwendungen zu synchronisieren. Der vorwiegende Einsatzbereich liegt in der Synchronisation von PIM-Daten wie Kontaken, Aufgaben und Kalendereinträgen. Das Protokoll wurde entwickelt von Nokia, wird aber heute von einem Konsortium von Firmen weiterentwickelt, dem alle großen Mobiltelefon-Hersteller angehören. SyncML basiert auf einem XML-Schema und kann über verschiedene andere Protokolle wie HTTP oder Obex übertragen werden. Fast alle modernen Mobiltelefone und PDAs unterstützen dieses Protokoll.

Allerdings gibt es noch keine brauchbare native Open Source SyncML-Bibliothek. Abhilfe für dieses Problem will einen neues Projekt namens libsyncml schaffen. Das Projekt ist entstanden aus dem Bedürfnis, Synchronisation unter Linux anbieten zu können. Bisher gab es meistens selbstgestrickte SyncML-Implementierungen, die nur mit bestimmten Geräten funktionierten, mit anderen jedoch gar nicht.

Das Ziel des Projektes ist es, eine Implementierung in C unter der LGPL anzubieten. Durch die Verwendung von C soll es einfacher sein, die Bibliothek in andere Hochsprachen einzubinden. Die unterstüzten Übertragungsmechanismen sollen HTTP-Server und Client sowie Obex-Client sein. Damit lassen sich alle zu Zeit vorhanden Geräte abdecken. Desweiteren ist es dadurch möglich, mit der Bibliothek einen eigenen SyncML-Server aufzusetzen. Ein weiteres Einsatzgebiet der Bibliothek soll direkt auf mobilen Geräten sein, welche Linux als Betriebssystem benutzen. Dafür unterstützt die Bibliothek das Wap Binary XML (WBXML), was die benötigte Speicher- und Übertragungsgröße reduziert.

Das Projekt befindet sich im Moment im Alpha-Status. Eine erste Synchronisation über HTTP ist für das Ende dieser Woche angepeilt. Danach folgt die Unterstützung der anderen Übertragungsmethoden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Danke Armin (tricky, Do, 14. Juli 2005)
Re: Danke Armin (prodigy7, Do, 14. Juli 2005)
Re: Danke Armin (joscha, Do, 14. Juli 2005)
Danke Armin (anonymous, Mi, 13. Juli 2005)
Re: Sync mit PocketPc (G. W., Mi, 13. Juli 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung