Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. August 2005, 12:58

Gesellschaft::Politik/Recht

Linux für französische Schüler

Um das Interesse an Open Source und Linux bei französischen Schülern zu wecken, planen die Schulverantwortlichen, eine massenhafte Verteilung von CDs mit entsprechender Software zu initiieren.

Die Französische Region Auvergne versteht sich als Vorreiter eines neuen Zeitalters. Bereits im kommenden Monat wollen die verantwortlichen Schulleiter der lernenden Zunft zwischen 15 und 19 Jahren neue Horizonte erschließen. Jeder Schüler im entsprechenden Alter wird laut Medienberichten zu Schulbeginn im September eine Kostprobe freier Software erhalten.

Auf insgesamt zwei CD-ROMs erhalten die Sprösslinge eine Reihe von Open-Source-Anwendungen. Während die erste CD an Windows- und Mac-Nutzer adressiert ist und entsprechende Versionen von Firefox, OpenOffice.org oder GIMP bereit hält, will die zweite die Schüler von den Vorteilen von Linux überzeugen. Zum Einsatz kommt Kaella, eine französische Variante von Knoppix.

Die laut Aussagen der Organisatoren »progressiv« gehaltene Idee ist simpel: »Starten mit FLOSS (Free/Libre/Open Source Software) auf Windows oder Mac, Testen einer Live CD ohne Furcht und dann die eigene Installation einer bevorzugten Distribution«, so Nicolas Spallinger, einer der Organisatoren. So sollen 64.000 Pakete dafür sorgen, dass Linux ein wenig populärer in der Region wird und wenigstens ein paar neue Gesellen von den Vorteilen freier Software überzeugt.

Als nächsten Schritt planen die Organisatoren eine Auslieferung auch an jüngere Schüler. Ferner sind zusätzliche Installations- und Training-Sessions geplant, in denen der Umgang mit Linux vermittelt oder vertieft werden kann.

Auvergne könnte erst der Anfang sein. Wie Spallinger gegenüber CNet mitteilte, haben bereits drei weitere Regionen Interesse an dem Projekt angemeldet. Neben Pays de Loire und Lorraine informierte sich auch Ile-de-France, das Departement, das die Pariser Schulen betreut.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung