Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 14. August 2005, 23:22

Software::Distributionen::OpenSuse

Pro-Linux: openSUSE 10.0 Beta 1 im Schnelltest

Pro-Linux präsentiert heute einen Erfahrungsbericht über die gerade erschienene erste Betaversion von openSUSE 10.0.

Noch ist keine Woche vergangen, daß [a 0.8491]openSUSE 10.0 Beta 1[/a] zum Download freigegeben wurde.

Desktop von openSUSE nach der Installation

Desktop von openSUSE nach der Installation

Thomas Zastrow gehörte zu denen, die sich nicht von dem frühen Entwicklungsstand abschrecken ließen, sondern gleich wissen wollten, in welche Richtung sich das System nach der Öffnung des Entwicklungsprozesses entwickeln würde.

Sein Bericht über die Installation und Konfiguration von openSUSE mag mit dem Titel »Quo vadis, SUSE?« etwas reißerisch klingen. Letztlich drückt das aber nur die Spannung aus, mit der viele SUSE-Anwender die nächste Version erwarten.

Der Erfahrungsbericht von Thomas Zastrow ist zunächst ernüchternd. So einiges, was früher reibungslos funktionierte, ging mit der neuen Version gar nicht. Die Grafikkarte ließ sich nicht im optimalen Modus einstellen, der Drucker HP LaserJet 4000 konnte nicht konfiguriert werden und einiges mehr. Trotz vier CDs fehlen auch einige Anwendungen. Aufgrund des Weglassens von proprietärer Software wie dem Sun Java-SDK ist auch OpenOffice.org nicht dabei.

Bei alledem muß man natürlich bedenken, daß es sich um einen frühen Entwicklungsstand handelt und in der endgültigen Version wohl die meisten Fehler beseitigt sein werden. Die Frage »Quo vadis, SUSE?« kann also jetzt noch nicht beantwortet werden.

Einer der nächsten Artikel auf Pro-Linux wird sich sehr ausführlich mit Open Solaris beschäftigen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung