Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 15. August 2005, 21:35

Open Source Tag 2005 in Hannover

Am 27. September findet auf dem Expo-Gelände in Hannover der Open Source Tag 2005 statt.

Die Veranstaltung soll den Teilnehmern aus Wirtschaft und Verwaltung einen Überblick über Open-Source-Produkte und -Dienstleistungen geben. Nach Angabe der Veranstalter bietet der Einsatz von Open Source für diese Zielgruppe diverse Vorteile. Sie biete beispielsweise eine bessere Flexibilität und Zukunftsfähigkeit als proprietäre Produkte. Durch das Offenliegen des Quellcodes lässt sich die Software individuell an Bedürfnisse anpassen, ohne aber von der Existenz eines Softwareunternehmens abhängig zu sein. Software-Vielfalt und Herstellerunabhängigkeit seien besonders für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig um ihre Wettbewerbsposition zu steigern.

Auf der Agenda stehen bereits einige Vorträge, unter anderem über den Open-Source-Einsatz beim BSI oder ein Vortrag von Sun über OpenOffice. Dazu werden bisher vier Aussteller ihre Produkte zeigen. Weitere Aussteller und Vorträge sollen jedoch noch dazukommen.

Organisiert wird der Open Source Tag 2005 vom »Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Niedersachsen« (VSWNds) sowie der Firma »vantronix | secure systems«. Außerdem wird die Tagung vom »Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik« (BSI) und der »Landesinitiative b-online - Niedersachsen fördert e-Commerce« unterstützt.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich, die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro pro Person. Mitglieder des VSWNds zahlen 100 Euro, Behörden und öffentliche Verwaltungen 70 Euro. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertssteuer. Die Anmeldung ist bis zum 16. September möglich. Informationen zu Anreise und Tagungort hält die Website des Open Source Tages bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung