Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 20. August 2005, 13:05

Software::Distributionen::Canonical

Neuer Ubuntu-Milestone veröffentlicht

Mit der »Colony CD 3« steht die dritte Vorabversion des nächsten Ubuntu-Release »Breezy Badger« zum Download bereit.

Canonical

Über einen Monat nach der letzten Vorabversion haben die Entwickler nun die Verfügbarkeit eines neuen Development-Snaphots bekannt gegeben. Dieser ermöglicht es, die nächste stabile Ubuntu-Version »Breezy Badger« zu testen, die die Versionsnummer 5.10 tragen wird und im Oktober erscheinen soll.

Die »Colony CD« erfuhr einige Änderungen, so benutzt der Kernel ab sofort »initramfs« anstelle von »initrd«. Auch die Hardware-Erkennung wurde überarbeitet und soll nun flexibler unterschiedliche Boot-Konfigurationen, beispielsweise für Workstations ohne Festplatte, unterstützen. Zudem hat der »Second Stage Installer« jetzt einen Fortschrittsbalken. Zuvor scrollte dort immer eine Menge Text über den Bildschirm.

Neu im Installationsprozess ist außerdem der grafische Boot-Vorgang »USplash«, der zwar bereits voll funktionieren soll, aber dennoch nicht aktiv ist. Wie man den grafischen Boot-Bildschirm aktiviert, wird in der Ankündigung erklärt. Ferner kann man Ubuntu jetzt direkt auf LVM-Volumes installieren und Bluetooth-Eingabegeräte sollen direkt funktionieren. Weiterhin werden neue Laptop-Modelle unterstützt, so dass man auf diesen Funktionstasten unter Umständen direkt nutzen kann.

Bei den Anwendungen hat sich ebenfalls etwas getan. Das Tool zum Installieren und Deinstallieren von Programmen wurde erweitert und soll besser aussehen. Zusätzlich ist ein neues Tool hinzugekommen, mit dem man neue Sprachen einfach hinzufügen beziehungsweise entfernen kann. Desweiteren haben die Entwickler noch weitere Anwendungen, wie Evolution, insofern erweitert, dass diese sich besser in Ubuntu einfügen.

Da es sich bei der »Colony CD 3« um keine stabile Version handelt, wird sie nur zu Testzwecken empfohlen und sollte nicht in Produktivumgebungen eingesetzt werden. Die Entwickler erbitten Fehlerberichte von den Testern.

Die Vorabversion steht ab sofort zum Download bereit. Sowohl die Install- als auch die Live-CD ist jeweils für x86, PowerPC und AMD64 verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 72 || Alle anzeigen || Kommentieren )
neue Ubuntu Webseite (NoFelet, Sa, 3. September 2005)
Re[4]: initramfs (Random Debian User, Di, 23. August 2005)
Re[20]: Update-Fähigkeit (Arnomane, Mo, 22. August 2005)
Re[3]: initramfs (fuffy, Mo, 22. August 2005)
Re[2]: initramfs (Random Debian User, Mo, 22. August 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung