Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. August 2005, 22:30

Software::Distributionen::OpenSuse

Pro-Linux: SUSE 9.3 per FTP wireless installieren

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute eine Anleitung, mit der eine FTP-Installation von SUSE Linux 9.3 auch auf Hardware gelingt, die vom Installationssystem nicht unterstützt wird.

Das Mini-Boot-ISO, das man sich zu Beginn einer FTP-Installation vom SUSE-Server herunterladen muß, unterstützt so manche Netzwerk-Hardware nicht; besonders im Wireless-Bereich kommt man nicht weit. Da man aber nach dem Booten von dieser CD mit Alt+F9 auf eine primitive Konsole gelangt, ist es im Prinzip möglich, dem Installationssystem weitere Treiber und andere Zusätze unterzuschieben. Auf diese Weise gelang dem Autor des heutigen Artikels, Werner Scheinast, eine FTP-Installation über einen WLAN-DSL-Router.

Wie er es gemacht hat, hat uns Werner Scheinast im heutigen Artikel »SUSE 9.3 per FTP wireless installieren« aufgezeichnet. Mit anderen Treibern, die auf der kleinen Boot-CD, die zur FTP-Installation benutzt wird, weggelassen wurden, sollte es nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Bis auf das Problem mit der Firmware, das von Werner Scheinast unkonventionell gelöst wurde, ist das Vorgehen nicht schwierig. Glücklicherweise braucht nicht jedes Gerät einen Firmware-Download, bevor es einsatzbereit ist.

Die FTP-Installation ist eigentlich eine komfortable Art der Installation, sofern man eine gute Internet-Anbindung hat. Statt ein ganzes DVD-Image herunterzuladen, benötigt man nur das 60 MB große Image der Boot-CD, das danach nur die Pakete herunterlädt, die benötigt werden. »SUSE 9.3 per FTP wireless installieren« zeigt, wie mehr Benutzer davon profitieren können.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung