Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. September 2005, 10:11

Software::Distributionen::OpenSuse

Projekt SuperSuse ins Leben gerufen

Einige Fans der OpenSuSE-Distribution haben sich im neuen Projekt SuperSuse vereint, dass sich um experimentelle Änderungen und fehlende Komponenten der Distribution kümmern will.
Von ThomasS

Der Projektname Super steht für SuSE Performance Enhanced Release und steht zugleich für alle Änderungen oder Verbesserungen, die OpenSuSE zu einer kompletten Distribution machen sollen. Gegenwärtig erstellt das Projekt hauptsächlich neue Pakete und fügt Änderungen an OpenSuSE hinzu, die sich auf Geschwindigkeit, Aussehen, fehlende Features wie Unterstützung von MP3 oder DVD, 3D-Grafiktreiber von ATI und NVidia, Bootoptimierung, verbesserte Schriftartennutzung, Verbesserungen am XServer und eine minimale ISO (SLICK) beziehen.

Die Initiatoren von SuperSuse bezeichnen das Projekt selbst als Testgelände, da viele der beschriebenen Verbesserungen zunächst intensiv getestet werden müssen und somit eher experimenteller Natur sind. Diese Erweiterungen können nicht unmittelbar in OpenSuSE einfließen, da sie Probleme für die Stabilität mitbringen könnten oder aus rechtlichen Gründen gänzlich fehlen. Das Projekt sucht noch neue Mitstreiter, die sich an Tests und der Implementierung von Verbesserungen beteiligen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 39 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Ende von Suse für den Desktop?! (Berti Vogts, Do, 15. September 2005)
Re: Solange bis der Anwalt kommt (Daniel Baumann, Sa, 10. September 2005)
Athlon128 (Hans, Mi, 7. September 2005)
Re[2]: Ich finde es Super!!! (TBO, Di, 6. September 2005)
Solange bis der Anwalt kommt (Miriam, Di, 6. September 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung