Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. September 2005, 16:57

Software::Distributionen::OpenSuse

SUSE Linux 10 kommt im Oktober

Die Box-Version des openSUSE-Projektes kommt Anfang Oktober in die Läden - die vormalige Trennung zwischen Personal- und Professional-Version entfällt damit.

SUSE Linux 10 wird mehr als 1.500 Applikationen mitbringen. Die Kaufversion verfügt wie schon in der Vergangenheit über 90 Tage Installations-Support und Handbücher. Allerdings gibt keine Trennung mehr zwischen Personal- und Professional-Edition. Der Preis beträgt 59,- Euro.

Entwickelt wurde SUSE Linux 10 durch das kürzlich ins Leben gerufene openSUSE-Projekt, Novells Community-Initiative. Gerade hierin soll die Stärke der Distribution liegen, da Entwickler aus aller Welt dazu beitragen. Die Distribution enthält unter anderem OpenOffice.org 2.0 sowie verschiedene E-Mail- und Instant-Messaging-Clients, außerdem Grafikprogramme, Spamblocker und Anti-Viren-Software.

Für fortgeschrittene Nutzer enthält SUSE Linux 10 zudem die Xen-Virtualisierungstechnologie und Novells iFolder, das in zukünftige Versionen von Novells Enterprise-Produkten integriert wird. Speziell für Windows-Nutzer hält die Distribution verschiedene Möglichkeiten bereit, um Linux erst auszuprobieren oder es parallel zu einem Windows zu installieren.

Das openSUSE-Projekt veröffentlichte in den letzten Wochen regelmäßig Betaversionen. Mit SuperSUSE wurde ferner ein unabhängiges Projekt gegründet, das sich um fehlende Komponenten der Distribution kümmern will.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung