Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. September 2005, 17:25

Unternehmen

Update von Red Hat bringt Support auf Russisch mit sich

Red Hat hat die Ausweitung seiner Angebote in russischer Sprache angekündigt.

Erstmals wird damit Ende September in Form einer routinemäßigen Produktaktualisierung Support in russischer Sprache für Red Hat Enterprise Linux zur Verfügung stehen. Die Unterstützung der russischen Sprache wird mit einer ganzen Reihe an Erweiterungen des Supports für Hardware, Sicherheit, System-Tools und Speichertechnologien bereit gestellt.

Laut Aussage von Red Hat wächst die Nachfrage nach Red Hat Open-Source-Lösungen insbesondere in Zentraleuropa, Osteuropa und Russland. »Das Ausmaß der Linux-Nutzung steigert sich sehr schnell und die Unterstützung der Landessprachen ist von großer Wichtigkeit«, sagte Werner Knoblich, Vice President EMEA von Red Hat. »Wir erwarten, dass der neue Service entscheidend dazu beitragen wird, dass Kunden schnell auf eine Red Hat Enterprise Linux-Lösung umsteigen können«. Wie Knoblich weiter sagte, legt das Unternehmen großen Wert darauf, dass Kunden in einem aufstrebenden Markt die Möglichkeit gegeben wird, das Unternehmen in ihrer Muttersprache zu kontaktieren. Ferner sei es für Red Hat wichtig, dass das auf einem kostengünstigem Weg geschehe.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Aha (hallo, Fr, 9. September 2005)
Re[3]: Apropos "Rot".... (caesar, Fr, 9. September 2005)
Re[2]: Apropos "Rot".... (August Meier, Fr, 9. September 2005)
Re: Apropos "Rot".... (bautzen II, Fr, 9. September 2005)
Re[2]: Apropos "Rot".... (teddy, Fr, 9. September 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung