Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 23. September 2005, 10:58

Gemeinschaft::Konferenzen

LPI-Zertifizierungen auf der LinuxWorld in Frankfurt

Das Linux Professional Institute (LPI) bietet auf der LinuxWorld Conference & Expo vom 15.-17. November 2005 auf dem Messegelände Frankfurt Administratoren und Helpdesk-Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ihr Linux-Fachwissen bescheinigen zu lassen.

Die Prüfungen finden am 15. November um 14.30 Uhr und am 16. und 17. November um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils 15 Minuten vor der Prüfung am LPI Stand (Nr. H15) in Halle 4. Für die Prüfung wird eine Bearbeitungsgebühr von 40.- EUR erhoben, die vor Beginn der Prüfung in bar zu begleichen ist. Für Konferenzteilnehmer der LinuxWorld Expo ist die Teilnahme kostenlos. Ein gültiger Lichtbildausweis muss zu Prüfungsbeginn vorgelegt werden Zum Ablegen der Prüfung ist jeder berechtigt, der sich vorab unter https://www.lpi.org/de/register.html anmeldet und eine LPI-ID beantragt. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Mit den LPI-Zertifizierungen 101, 102 und 201, die auf der LinuxWorld Expo zu einem Sonderpreis angeboten werden, erhalten erfolgreiche Absolventen ein anerkanntes Zeugnis der Kenntnis des freien Betriebssystems. Weltweit haben sich insgesamt 80.000 IT-Spezialisten zertifizieren lassen, davon allein 10.000 in Deutschland. Durch eine LPI-Zertifizierung verspricht das LPI allen Interessenten, eine »verbesserte Position bei Kunden- und Bewerbungsgesprächen« erzielen zu können.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung