Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. November 1999, 22:47

Unternehmen

Lynx mit Linux-Strategie

Lynx, Besitzer des Echtzeit-Betriebssystems LynxOS, hat eine aggressive Linux-Strategie vorgestellt.

Kernpunkte sind:

  • BlueCat Linux - ein auf RedHat aufbauendes Echtzeit-Betriebssystem für Embedded-Anwendungen, das mit den gleichen aufwendigen Tests auf Stabilität getrimmt wird wie das Hauptprodukt LynxOS. Es steht unter GPL und ist im 1. Quartal 2000 zu erwarten.
  • Version 4.0 von LynxOS im Juni 2000. Diese Version wird Linux-Programme direkt ausführen können. Selbst Linux-Treiber sollen direkt verwendet werden können.
  • Cross-Development von Lynx-Applikationen unter RedHat (bereits verfügbar).
  • Technischer Support für Echtzeit-Anwendungen mit Linux (bereits verfügbar).

LynxOS ist ein Unix-kompatibles Betriebssystem, das standardmäßig mit der GNU-Entwicklungsumgebung ausgeliefert wird. Sein Einsatzbereich ist in kritischen Bereichen mit harten Echtzeit-Anforderungen, wie Luft- und Raumfahrt, Militär und Telekommunikation. Sein Preis liegt irgendwo im fünfstelligen Bereich.

Lynx sieht LynxOS und Linux nicht als Konkurrenten, sondern als sich ergänzende Systeme - das eine für extrem kritische Aufgaben, das andere für weniger kritische, jedoch mit Binärkompatibilität.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung