Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. November 1999, 00:42

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE erhält Venture-Kapital von Apax und Intel

Die SuSE Linux AG, einer der weltweit führenden Linux-Unternehmen, erhält für ihr künftiges Wachstum Unterstützung von einer Investorengruppe.

Die von der international renommierten Venture Capital Gesellschaft Apax Partners beratenen Fonds (Apax Europe IV und Patricof/USA) sowie der Prozessorhersteller Intel Corporation beteiligen sich mit insgesamt 12 Millionen Euro an dem Linux-Spezialisten.
Die 1992 gegründete Gesellschaft mit Sitz in Nürnberg hat sich auf die Distribution von Linux sowie Profesional Services rund um das Betriebssystem Linux spezialisiert. 1998 hatte SuSE 100 Mitarbeiter und einen Umsatz von 10 Millionen Euro. Für 1999 ist ein Umsatz von 22 Millionen Euro mit 200 Mitarbeitern geplant.
"Dieses Investment stellt sicher, dass wir unsere Wachstumsstrategie auf dem sich rasant entwickelnden Linux-Markt weiterhin konsequent umsetzen können. Mit Apax und Intel konnten wir internationale Investoren gewinnen, die durch ihr Know-how und Netzwerk SuSE bei Expansion und Börsengang enorme Unterstützung bieten können", erläutert Roland Dyroff, Vorstandsvorsitzender der SuSE Linux AG.
"Mit unserer Beteiligung an SuSE haben wir die einmalige Chance genutzt in den europäischen Linux-Marktführer zu investieren. Linux wird sich in Teilbereichen zu einer echten Alternative zu Windows NT und Unix entwickeln und so Zugang zu den IT-Abteilungen der großen Unternehmen
finden", bewertet Peter Blumenwitz, IT-Experte bei Apax Partners, das neue Investment.
Tim Keating, Director Content Group, Intel EMEA, sagt: "Intel investiert in SuSE, um die Verbreitung von Linux auf Intel-basierten Systemen in Europa zu fördern. Unsere Aufmerksamkeit konzentriert sich hierbei auf den Pentium®III Xeon[tm]- und in der Folge den Intel Itanium[tm]-Prozessor."
Neben der Gründung weiterer Vertriebs- und Supportniederlassungen in Europa, wird sich SuSE insbesondere auch im asiatischen Raum engagieren. Vorrangige Aufgaben der Niederlassungen sind hier der Vertrieb für SuSE Linux und kommerzielle Linux-Produkte sowie der Aufbau und die Betreuung eines flächendeckenden Netzes von SuSE Business Partnern.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung