Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. Oktober 2005, 11:15

Software::Distributionen::Xandros

Deutsche Edition von Xandros Desktop OS kommt im November

Die deutsche Version von Xandros Desktop OS soll am 15. November 2005 zur LinuxWorld in Frankfurt veröffentlicht werden.

Xandros kündigte heute an, dass die deutsche Version seiner Windows-Desktop-Alternative sich in der abschließenden Beta-Testphase befindet und im November auf der Frankfurter LinuxWorld Conference & Expo veröffentlicht werden soll. Das neue Release ist laut Aussagen des Unternehmens »eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Desktop-Produkten auf Debian-Linux-Basis auf dem deutschsprachigen Markt« und kennzeichnet für Xandros eine bedeutende Erweiterung der Verkaufs- und Supportaktivitäten auf europäischer Ebene.

Wie Andreas Typaldos, der Geschäftsführer von Xandros sagte, ist Deutschland ein attraktiver Markt für Linux-Desktop-Lösungen. »Debian GNU/Linux ist in der deutschen IT-Community bereits tief verwurzelt, und Xandros erfüllt das Bedürfnis nach bedienerfreundlichen Debian-Produkten für den privaten und betrieblichen Gebrauch«, so Typaldos weiter.

Die deutsche Version von Xandros Desktop OS soll laut Aussagen des Produzenten »eine vollständige Alternative zu Windows Desktop« darstellen. Die Distribution ermöglicht nahtloses Sharing von Dateien und Druckaufträgen in Windows-Netzwerken, automatische Benachrichtigung bei Software-Updates und Skype-to-Skype-Telefonie. Ferner kommt das Paket mit einer Anti-Virus-Lösung. Das System basiert auf Debian GNU/Linux 3.1 und setzt auf den Linux-Kernel 2.6.9, X.Org 6.8 und KDE 3.3.

Eine Premiere soll die Distribution auf der Berlinux feiern. Pascal Lauria, der Verkaufsdirektor von Xandros, Europa, wird auf der Berlinux-Show am 21. Oktober eine Vorabversion des deutschen Xandros präsentieren. Die marktreife Version der deutschen Ausgabe von Xandros Desktop OS wird am 15. November veröffentlicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung