Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. Oktober 2005, 22:19

Software::Emulatoren::Codeweavers

CrossOver Office 5.0 fertiggestellt

Die heute vorgestellt Version 5.0 von CrossOver Office ermöglicht es erstmals, Microsoft Office 2003 unter Linux laufen zu lassen.

CrossOver Office 5.0 enthält alle Verbesserungen aus der ebenfalls heute freigegebenen ersten Betaversion (0.9) von Wine. Neben den Verbesserungen in der Performance, die diese Version mitbringt, soll es nun erstmals möglich sein, Microsoft Office 2003 zuverlässig unter Linux laufen zu lassen.

Ein neues Feature namens »Bottles« trägt dem allgemeinen Trend zur Virtualisierung Rechnung. Mit diesem ist es jetzt möglich, eine virtualisierte Windows-Plattform unter Linux zu haben. Bottles sorgen dafür, daß Windows-Anwendungen als Pakete geschnürt werden können, um sie mit CrossOver Office einzusetzen. Sie erlauben es Unternehmen, Windows-Programme von den anderen Linux-Anwendungen zu isolieren und sie separat zu verwalten. Systemverwalter sollen nun in der Lage sein, das ganze in einem Unternehmen eingesetzte Sortiment von Windows-Programmen unter Linux zu installieren und auch zu aktualisieren, wenn Updates zur Verfügung stehen. Daneben enthält CrossOver Office 5.0 weitere Verbesserungen gegenüber Wine, die vor allem darauf abzielen, von Unternehmen häufig genutzte Software zuverlässig unter Linux laufen zu lassen.

Unter der ständig wachsenden Zahl von Programmen, die unter CrossOver Office gut funktionieren, findet man neben Microsoft Office auch Outlook, Visio, Internet Explorer, Adobe Photoshop, Macromedia Dreamweaver, Intuit Quicken, QuickBooks und Lotus Notes. Ausführlich und aktuell sind alle kompatiblen Anwendungen unter http://www.codeweavers.com/compatibility/ dokumentiert.

Das Produkt erscheint in zwei Varianten, Standard für 39,95 US-Dollar und Professional für 69,95 USD. Eine kostenlose Testversion, die 30 Tage lang funktioniert, steht zum Download zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung