Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. November 2005, 08:31

Software::Emulatoren::Cedega

Cedega 5.0 erhältlich

Cedega 5.0 ermöglicht das Ausführen einer Reihe aktueller und populärer Windows-Spiele wie Battefield 2, Dungeon Siege II, City of Villains und Madden NFL 2006 unter Linux.

Cedega in Aktion

Transgaming

Cedega in Aktion

Schon kurze Zeit nach der Veröffentlichung der ersten Beta-Version von Wine steht nun das auf dem Wine-Code beruhende, kommerzielle Cedega in der neuen Version 5.0 zur Verfügung. Die in Toronto ansässige Firma Transgaming integrierte in das Produkt Unterstützung für zahlreiche Windows-Spiele und eine sehr einfache Installationsmöglichkeit. Seit kurzer Zeit werden dank Wine auch die Kopierschutzmechanismen diverser Spiele unterstützt.

Cedega 5.0 unterstützt neue Spiele-Erfolgstitel, darunter Battefield 2, Dungeon Siege II, City of Villains und Madden NFL 2006. Diese lassen sich ohne weitere Konfiguration installieren und spielen. Die neue Version soll mehr Benutzerfreundlichkeit durch engere Integration des Frontends (früher Point2Play genannt) mit der Cedega-Engine bringen. Ein interner Scheduler verbessert die Kontrolle über Prozesse und Threads, wenn man einen recht neuen Linux-Kernel einsetzt. Dies soll wohl für flüssigeres Spiel sorgen. Auch wurde die Grafik verbessert, Pixel-Shader werden bis Version 1.4 unterstützt und die neuesten Features der OpenGL 2.0-Treiber für Linux werden genutzt.

Cedega 5.0 ist auf Abonnementsbasis über die Transgaming-Webseite erhältlich. Abonnenten erhalten die neuesten Versionen und Patches und haben zudem die Möglichkeit, auf die weitere Entwicklung Einfluß zu nehmen, indem sie über die wichtigsten Themen und zu unterstützende Spiele abstimmen. Die Preise beginnen bei 5 EUR monatlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 44 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Bezahlung in .de (cedega-admin, Fr, 23. Februar 2007)
Re[2]: hurra (legalize.ganja.now, Fr, 9. Dezember 2005)
Re[3]: hurra (TED, Do, 8. Dezember 2005)
Re[2]: hurra (winpig, Di, 15. November 2005)
Re: Ein ziemlich schlecht recherchierter Artikel (Gunter Ohrner, Mi, 9. November 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung