Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 11. November 2005, 13:40

Software::Desktop

X.org 6.9 und 7.0 RC2 freigegeben

Die Entwickler des X-Servers X.org gaben die sofortige Verfügbarkeit eines zweiten Release-Kandidaten bekannt.

Mit einer kurzen Verspätung zum ursprünglich angepeilten Freigabetermin steht die aktuelle Test-Version der kommenden Generation von X.org allen Interessenten zum Download bereit. Zu den Neuerungen des zweiten Release-Kandidaten des X-Servers gehören stabilisierende Maßnahmen, die das System für den produktiven Einsatz robust machen sollen. So wurden unter anderem diverse Probleme beim Starten des Servers behoben und die Applikationen imake und xmkmf modularisiert.

Nach der Freigabe der aktuellen Test-Version ist der CVS für alle ankommenden Änderungen gesperrt. Patches, die jetzt eingereicht werden, müssen von den Release-Managers überprüft und freigegeben werden. Laut Angaben der Entwickler soll die stabile Version von X.org 6.9/7.0 Anfang Dezember erscheinen. Zuvor planen die Entwickler, Ende November einen finalen Release-Kandidaten zu veröffentlichen. Bereits ein halbes Jahr nach X.org 6.9/7.0 soll eine Version 7.1 von X.org erscheinen.

Das aktuelle Release von X.org kann ab sofort vom Server des Projektes bezogen werden. Während das Release 6.9 in Form einer großen Datei vertrieben wird, kommt 7.0 in einer Vielzahl von Modulen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung