Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. November 2005, 10:11

Software::Emulatoren

Flightgear 0.9.9

Nach einem Jahr Entwicklungszeit hat das FlightGear-Projekt eine neue Version seines Open-Source-Flugsimlators herausgebracht, der auf vielen Plattformen läuft.
Von ThomasS

Der bekannte Open-Source-Simulator FlightGear ist das Ergebnis einer weltweiten Gemeinschaftsarbeit, die sich sehen lassen kann. Der Simulator will nach Aussagen seiner Initiatoren kein Flug- oder ein vergleichbares 3D-Spiel sein. Vielmehr zielt FlightGear auf eine Bandbreite von Einsatzmöglichkeiten, die unter anderem auch in der Simulation möglichst realistisch wirkender Flüge mit unterschiedlichen Maschinen in verschiedensten Umgebungen liegen.

Mittlerweile enthält der Flugsimulator realistische Daten zu 20.000 verschiedenen Flughäfen und Landschaften dieser Welt, die etwa den Umfang von drei DVDs einnehmen. FlightGear setzt auf OpenGL und benötigt eine Grafikkarte mit 3D-Beschleunigung. Darüber hinaus ist die OpenGL-Applikation FlightGear auch netzwerkfähig und ermöglicht es ihren Nutzern, sich mit anderen Flugsimulatoren oder GPS-Receivern über das Internet zu verbinden. Die neue Version bringt unter anderem Erweiterungen für eigene Modellierungen des Wetters, neue visuelle 3D-Effekte, verbesserte CPU-Nutzung und neue Flugzeuge. Das Projekt stellt FlightGear allen Interessierten über einen seiner Mirrors zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 18 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: etwas OT aber... (Quax, Mi, 23. November 2005)
Re: etwas OT aber... (Dunaj, Mi, 23. November 2005)
Re: etwas OT aber... (Evil Azrael, Di, 22. November 2005)
etwas OT aber... (Quax, Mo, 21. November 2005)
Wasser = Erde? (irgendeinem Spieler, Mo, 21. November 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung