Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 2. Dezember 2005, 11:13

Software::Netzwerk

Apache 2.2

Die Apache Software Foundation und das Apache HTTP-Serverprojekt haben Version 2.2.0 des HTTP-Servers Apache freigegeben.

Während der vor über drei Jahren vorgestellte Apache 2.0 zunächst nur eine Alpha-Version war, ist Apache 2.2 stabil und reif für den produktiven Einsatz. Testversionen waren während der Entwicklungszeit mit den Versionsnummern 2.1.x verfügbar. Das Entwicklerteam bezeichnet Apache 2.2.0 als die beste Version bisher.

Der Apache-Webserver ist bei weitem nicht mehr das einzige Projekt der Apache Foundation, aber sicher das bekannteste. Hohe Geschwindigkeit, freie Verfügbarkeit des Quellcodes, flexible, wenn auch mitunter komplexe Konfigurationsmöglichkeiten und einfache Erweiterbarkeit durch Module haben ihn zum führenden Webserver weltweit gemacht, der mittlerweile über 70% aller Webseiten im Internet antreibt.

Die wesentlichen neuen Features von Apache 2.2.0 sind eine Reorganisation der Authentifikations- und Autorisierungs-Module, verbessertes und stabiles Caching mit mod_cache, vereinfachte und modularisierte Standardkonfiguration, ein »graceful stop«-Signal, Load-Balancing-Fähigkeiten und andere Verbesserungen im Proxy-Modul, intelligente und dynamisch anpaßbare Filterfähigkeiten mit mod_filter, Unterstützung von Dateien sowie HTTP-Anfragen und Antworten größer als 2 GB und SQL-Datenbank-Unterstützung für effizientere Anbindung an Datenbanken. Die Datei CHANGES_2.2 enthält alle Änderungen in aller Ausführlichkeit. Module für frühere Versionen von Apache sind nicht mit Apache 2.2 kompatibel.

Der Download von Apache 2.2 im Quellcode ist am einfachsten von http://httpd.apache.org/download.cgi möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Understatement (LH, Mo, 5. Dezember 2005)
Re[4]: Understatement (Tendenz Rot, Mo, 5. Dezember 2005)
Re[3]: Understatement (gustl, So, 4. Dezember 2005)
Re[2]: Understatement (Tendenz Rot, So, 4. Dezember 2005)
Re[2]: Understatement (Karsten, So, 4. Dezember 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung