Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. Dezember 2005, 11:51

Software::Kommunikation

Countdown für Firefox 2.0 läuft

Die Entwickler des Webbrowsers Firefox haben erstmals konkrete Pläne für Firefox 2.0 vorgestellt.

Nach »Deer Park« wird »Bon Echo« kommen, und zwar am 27. Juni 2006, wenn die Entwicklung wie geplant verläuft. Wie schon sein Vorgänger, der gerade erst freigegebene Firefox 1.5, wird auch Firefox 2.0 nach einem öffentlichen Park benannt. Der Name des »Bon Echo Provicial Parks« in Ontario/Kanada soll als Anspielung darauf verstanden werden, daß die Ziele von Firefox 2.0 ein Echo derjenigen von Firefox 1 sind, nämlich den Benutzern ein hervorragendes Programm zu geben, das »einfach, effektiv, schnell und nützlich« ist.

Bon Echo wird wahrscheinlich auf Version 1.9 der Mozilla-Umgebung und Rendering-Engine »Gecko« aufsetzen, für die es eine eigene Roadmap gibt. Die weiteren geplanten Änderungen sind in Prioritäten eingeteilt. Höchste Priorität wurde dabei folgenden Plänen zugewiesen: Ein verbessertes System für Lesezeichen und Browser-Historie, bessere Bedienung und Einstellmöglichkeiten für Tabs, vollständig integrierte RSS-Fähigkeiten, Verbesserungen in der Erweiterungs-Verwaltung (Installation, Update und Optionen, Blacklists und Sicherheit), Verbesserungen in der Suchmaschinen-Einbindung und weitere Schutzmaßnahmen vor Phishing.

Die Freigabe von Firefox 2.0 kann nach dem Willen der Entwickler erfolgen, wenn alle diese Punkte erledigt sind, dazu mindestens 50% der weniger wichtigen Punkte, und keine Regressionen gegenüber Firefox 1.5 vorhanden sind. Dazu geben sich die Entwickler noch ein gutes halbes Jahr Zeit. Am 10. Februar 2006 soll die erste Alpha-Version erscheinen, die noch einige Lücken und Probleme aufweisen kann. Die zweite Alpha-Version (um den 10. März) soll von den Features her bereits vollständig sein. Mit der ersten Betaversion am 7. April sollen dann auch die Übersetzungen vollständig sein und die Features werden eingefroren. Die zweite Betaversion wiederum vier Wochen darauf, am 5. Mai, wird auch bezüglich der Übersetzungen eingefroren. Zu diesem Zeitpunkt entspricht die Version abgesehen von Korrekturen bereits dem endgültigen Produkt. Ein oder mehrere Release-Kandidaten sollen dann bis zum 27. Juni ausreichende Tests sicherstellen.

Feedback und Kommentare zu den Planungen sind dem Projekt auf der Diskussionsseite willkommen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 52 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Thunderbird 1.5? (Markus Merz, Mi, 7. Dezember 2005)
Re: Schnelligkeit (Joe, Di, 6. Dezember 2005)
Re[2]: Innovativ? (Waldgeist, Di, 6. Dezember 2005)
Re: Innovativ? (Paulchen, Di, 6. Dezember 2005)
Re: Innovativ? (benq, Di, 6. Dezember 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung