Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. Dezember 2005, 13:39

Software::Distributionen::Debian

Debian: Backports für Sarge

Das backports.org-Projekt unterstützt ab sofort die Sarge-Distribution.

Software in the Public Interest

Die Debian-Distribution zeichnet sich unter anderem durch eine konservative Paketpolitik aus. Nur die für stabil befundenen Pakete finden Einzug in die Distribution. Pakete, die diese Kriterien nicht erfüllen, oder Pakete, die nicht ausgiebig getestet wurden, landen dagegen in »testing« oder »unstable«. Nutzer, die trotz allen Bedenken der Distributionsmacher die neueste Version eines Paketes einsetzen wollen, finden eine Hilfe in backports.org.

Alle auf backports.org angebotenen Pakete entstammen entweder dem »testing« oder dem »unstable«-Zweig der Distribution. Sie können ohne zusätzliche Bibliotheks-Updates installiert werden. »Ich empfehle, dass Sie nur einen einzigen Backport, das ihren Vorstellungen entspricht, aussuchen und nicht alle verfügbaren Backports nutzen«, warnt der Initiator des Projektes, Norbert Tretkowski.

Das Projekt unterstützt ab sofort die letzte stabile Debian GNU/Linux 3.1-Variante (Sarge) und bietet darüber hinaus diverse ausgewählte Pakete zum Download an. Unter anderem beinhaltet das Verzeichnis X.org 6.8.2, Firefox 1.5 und den Kernel 2.6.14. Ferner haben die Entwickler eine neue Mailingliste eingerichtet, der interessierte Nutzer beitreten können.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung