Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. Dezember 1999, 01:49

Software::Distributionen::OpenSuse

Linux-Schulungen von SuSE jetzt im gesamten Bundesgebiet

Schulungen der SuSE Linux AG können ab sofort im gesamten Bundesgebiet besucht werden: Zur Verfügung stehen das SuSE-eigene Schulungszentrum in München sowie SuSE-Schulungspartner mit SuSE-zertifizierten Trainern in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und einer Reihe weiterer Städte.

Vollständigkeit gilt auch im inhaltlichen Bereich: SuSE-Schulungen umfassen ein komplettes Spektrum vom Linux-Grundkurs für Anwender,
die künftig mit Software unter Linux arbeiten wollen, bis zu Profi-Schulungen in System- und Netzwerkadministration, Security und Samba. Letztere richten sich an Netzwerkadministratoren, die vorhandene Netzwerke auf Linux umstellen oder Linuxrechner in ein bestehendes Netz integrieren wollen.
"Wir legen großen Wert darauf", so Vorstandsvorsitzender Roland Dyroff, "dass alle Kursteilnehmer auch wirklich das Optimum aus ihrer investierten Zeit und den Kursgebühren herausholen. Deshalb begrenzen wir in unseren Schulungszentren die Teilnehmerzahl pro Kurs auf acht und garantieren jedem Teilnehmer einen eigenen PC."
Die Kurse dauern zwei bis fünf Tage. Weitere Informationen wie Inhalte, Preise
und verfügbare Plätze sowie Online-Anmeldeformulare können im Internet unter www.suse.de/de/support/training/ abgerufen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung