Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Januar 2006, 13:08

Software::Entwicklung

Subversion 1.3 freigegeben

Das Quellcode-Verwaltungssystem Subversion ist in Version 1.3 erschienen.

Zu den zahlreichen Verbesserungen der neuen Version gegenüber Version 1.2 zählen eine pfadbasierte Autorisierung für svnserve, verbessertes Loggen und bessere Listings des Archivs in mod_dav_svn, stark verbesserte Bindungen an Python und Ruby, neue Kommandozeilenoptionen, höhere Geschwindigkeit in Server und Clients, viele verbesserte APIs und über 30 behobene Fehler.

Subversion 1.3 ist kompatibel mit den früheren Subversion-Versionen. Es enthält Features und Korrekturen, die in früheren Versionen nicht vorhanden waren, gibt aber keine Features auf. Die neuen Features sollen in einer neuen Version des freien Subversion-Buchs auf svnbook.red-bean.com dokumentiert werden.

Der Download von Quellcode und Binärpaketen für verschiedene Linux-Distributionen, FreeBSD, OpenBSD, Solaris, Mac OS X und Windows ist von http://subversion.tigris.org/project_packages.html möglich.

Subversion ist ein Quellcode-Verwaltungssystem, das viele der Mängel eines Systems wie CVS beseitigt, aber in vielen Punkten dessen Konzepte weiterführt. CVS-Benutzern dürfte der Umstieg auf SVN wegen der Ähnlichkeiten recht leicht fallen. Wie bei CVS sind bereits zahlreiche Tools entstanden, die Subversion unterstützen. Eines der ersten großen Projekte, die von CVS zu SVN wechselten, war KDE.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung