Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 16. Januar 2006, 13:26

Unternehmen

Call for Papers für FrOSCon 2006 gestartet

Am 24. und 25. Juni 2006 findet in Sankt Augustin bei Bonn die erste Free and Open Source Software Conference »FrOSCon« statt.

Im Vordergrund der zweitägigen Konferenz steht ein Vortragsprogramm, das aktuelle Themen aus dem Bereich freie Software und Open Source beleuchtet. In fünf Hörsälen der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg werden parallel die Schwerpunkte Programmiersprachen, freie Software auf dem Desktop, Administration und Netze, Sicherheit, Philosophie und rechtliche Fragen freier Software sowie Free Software Business behandelt werden. Darüber hinaus wird Entwicklern großer freier Software- oder Open Source-Projekte Raum geboten, um eigene Treffen und auch ein eigenes Programm zu organisieren. Einen eigenen Messeteil wird es nicht geben. Dennoch wollen die Organisatoren Interessenten Fläche anbieten, auf der sich Firmen und Projekte den Besuchern präsentieren können.

Die FrOSCon wird 2006 erstmals veranstaltet vom Fachbereich Informatik in Zusammenarbeit mit der Linux/Unix User Group Sankt Augustin, der Fachschaft Informatik und dem FrOSCon e.V. Laut Aussagen der Organisatoren soll die Konferenz langfristig als »größte Veranstaltung dieser Art« im Rheinland etabliert werden.

Die Veranstalter rufen nun in einem Call for Papers zum Einreichen von Konferenzbeiträgen auf. Bis zum 15.3.2006 können Interessenten geeignete Beiträge einsenden. Zur Teilnahme am Call for Papers ist es notwendig, eine kurze Zusammenfassung sowie eine ausführlichere Beschreibung einzureichen. Für die Teilnahme an der Konferenz ist es zudem notwendig, Vortragsfolien einzureichen.

Beiträge können sowohl in Deutsch als auch in Englisch eingereicht werden. Welche der beiden Sprachen gewählt wird, sollte nur danach entschieden werden, in welcher Sprache das jeweilige Thema besser präsentiert werden kann. Die Sprache der eingereichten Texte und des Vortrags sollten dabei übereinstimmen. Weitere Informationen finden sich auf der deutschen und englischen Call for Papers-Seite der Konferenz.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Bin skeptisch (Dave, Mo, 16. Januar 2006)
Bin skeptisch (Skeptiker, Mo, 16. Januar 2006)
Re: Hmmm (ScottyTM, Mo, 16. Januar 2006)
Hmmm (hein, Mo, 16. Januar 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung