Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. Januar 2006, 14:01

Software

PIM-Softwarepaket für Nokia 770 offiziell vorgestellt

kernel concepts bietet ab sofort eine lizenzkostenfreie Personal Information Management Suite (PIM) für das Nokia 770 Internet Tablet an.

Die ToDo-Liste der Suite

kernelconcepts.de

Die ToDo-Liste der Suite

Die PIM-Suite besteht aus den Anwendungen Adressbuch, Kalender und ToDo-Liste. Das Programmpaket verfügt über alle gängigen Funktionen, wie Kategorisierung der Einträge, unterschiedliche Terminarten, freie Konfiguration der Adressdatenbank oder Prioritäten für ToDo-Einträge. Die Applikationen selbst basieren auf den Open-Source-Entwicklungen des GPE-Projektes und sind als direkt installierbare Pakete und im Quelltext frei verfügbar.

Alle Daten werden in einer SQL-Datenbank gespeichert. Für Business-Kunden bietet kernel concepts neben den freien Applikationen einen speziell abgestimmten Support, wie garantierte Produktpflege, individualisierte Anpassungen der Applikationen oder Integrationslösungen in bestehende IT-Systeme.

Das Nokia 770 Internet Tablet ermöglicht es, auf das Internet zuzugreifen oder E-Mails abzurufen - unabhängig von einem PC. WLAN ermöglicht einen schnelle Verbindung. Darüber hinaus ermöglicht das Gerät, Nachrichten abzurufen und über den integrierten Newsreader auf Informationen zuzugreifen oder Video- und Musikclips abzuspielen.

Das PIM-Softwarepaket für Nokia 770 kann ab sofort von der Seite des Projektes bezogen werden. Wie kernel concepts gegenüber Pro-Linux bestätigte, erreichte das Produkt jetzt einen stabilen Status und kann auch in produktiven Umgebungen eingesetzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Nokia 770 - wo zu haben ? (Michael Flaig, Mi, 12. Juli 2006)
Nokia 770 - wo zu haben ? (potentieller_770_kaeufer, Do, 26. Januar 2006)
Re: Taugt das Nokia 770 was? (Peritus, Di, 24. Januar 2006)
Taugt das Nokia 770 was? (amd-linux, Di, 24. Januar 2006)
Re: Ab sofort? (Tom, Di, 24. Januar 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung