Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. Februar 2006, 10:05

Software::Kommunikation

Mozilla Firefox 1.5.0.1 freigegeben

Das Mozilla Firefox-Team hat den ersten Update des freien Webbrowsers seit Erscheinen von Version 1.5 freigegeben.

Die merkwürdig benannte Version 1.5.0.1 soll für mehr Stabilität und Sicherheit sorgen sowie Mac OS X besser unterstützen.

Isländer dürfen sich darüber freuen, daß für ihre Top Level Domain (.is) nun die Unterstützung für internationale Domainnamen (IDN) aktiviert ist. Ansonsten gibt es in Firefox 1.5.0.1 nur Korrekturen, darunter einige, die Speicherlöcher beseitigen und einige sicherheitsrelevante. Das Entwickler-Blog »The Burning Edge« nennen die Einzelheiten und verweist auf die entsprechenden Haupteinträge im Bugzilla-Bugtracking-System von Mozilla. Eine Ausnahme bilden einige Sicherheitlücken, die laut der Liste noch nicht veröffentlicht wurden.

Ein Update auf die neue Version wird allen Firefox-Anwendern empfohlen. Wenn nach dem Update Probleme mit Extensions auftreten, sollte man den Release Notes zufolge den Extension-Manager aufrufen und einmal von Hand nach Updates suchen lassen.

Firefox 1.5.0.1 steht zum Download auf http://getfirefox.com/ bereit. Die Version ist auch für andere Systeme und Sprachen verfügbar, auch eine deutsche Version findet man dort.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 26 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Aktualisieren-Menüpunkt ausgeraut? (nfreimann, Fr, 3. Februar 2006)
Re[4]: Aktualisieren-Menüpunkt ausgeraut? (fuffy, Fr, 3. Februar 2006)
Re[3]: Aktualisieren-Menüpunkt ausgeraut? (Lord, Do, 2. Februar 2006)
Re[2]: AMD64 (Michael Lehmeier, Do, 2. Februar 2006)
Re: AMD64 (Daniel Baumann, Do, 2. Februar 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung