Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 4. Februar 2006, 12:01

Software::Spiele

KnoppMyth

Nach Experimenten mit verschiedenen Ansätzen hat sich Entwickler Cecil Watson dazu entschlossen, selbst eine auf MythTV optimierte Distribution zu schaffen.
Von ThomasS

Cecil Watson hat mit KnoppMyth eine Distribution geschaffen, die in erster Linie für ihre Nutzer die Installation und Konfiguration von MythTV vereinfachen soll. Dazu verlässt sich Watson auf ein eigenes, selbst zusammengestelltes Knoppix, das insbesondere für den Einsatz von MythTV optimiert wurde. Vor kurzem hat das Projekt um den Entwickler das neue Release 5A30.2 veröffentlicht, das mittlerweile über den Rahmen eines einfachen Festplatten-Videorecorders (PVR) hinausgewachsen ist.

KnoppMyth lässt sich gegenwärtig auf unkomplizierte Weise als PVR, Juke- oder Spielebox einsetzen und kommt mit einer Reihe von Programmen zur Administration des Systems. Unter anderem finden sich auf der Liste der enthaltenen Software MPlayer, Samba, NFS, CyberMediaGate, Webmin und andere zusätzliche Programme. Einige IVTV Open-Source-Treiber, z.B. für Hauppauge PVR-250 und 350, sind ebenfalls Teil der Installations-CD von KnoppMyth. Weitere, nicht enthaltene Software kann mit Debians apt-get nachinstalliert werden. Ein voll funktionsfähiges KnoppMyth verlangt die Installation auf der heimischen Festplatte, die nach Aussage von Watson nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nimmt und dabei die Nutzer vom unnötigen Ballast komplizierter Konfigurationen von MythTV weitestgehend befreit. Eine hilfreiche Beschreibung des Installationsvorgangs findet sich auf der Seite des Projekts, der freie Download des ISO-Images kann über einen der verfügbaren Mirrors erfolgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung