Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. Februar 2006, 10:53

Software::Web

IBM startet russische DeveloperWorks-Website

In einer aktuellen Ankündigung hat IBM russischen Entwicklern den direkten Zugang zu freier und hauseigener Software für die Entwicklung von Applikationen in Aussicht gestellt.
Von ThomasS

Die entstehende IT-Industrie in Russland zählt für Experten zu den größten entstehenden Software-Märkten weltweit. Kein anderes Land verzeichnet so viele IT-Studenten und Absolventen wie Russland, also ein ideales Feld zur Werbung in eigener Sache und für freie Software bzw. offene Standards. Laut Ankündigung von Big Blue winken interessierten Entwicklern, Architekten und Studenten der Zugang zu freier Software, hunderten neuer Tools, sowie der Zugriff auf eine Reihe von zusätzlichen technischen und ausbildungsbezogenen Ressourcen. Dazu zählen unter anderem IBM WebSphere Application Server Community Edition, die kostenlose IBM DB2 Universal Database Express-C, Tutorials, moderierte Foren, Zugang zu neuen Technologien und per Blog angebotene Tips und Tricks von IBM-Spezialisten. Diese breite Palette von Angeboten wird für die interessierten Entwickler auf einer russischen Website zugänglich sein, die sich ganz an die Machart der gewohnten DeveloperWorks-Websites von IBM anlehnt.

IBM bezeichnet seine Initiative als Teil einer weltweit angelegten Kampagne, in der es um die Etablierung des Open-Source-Entwicklungsmodells auf der Basis offener Standards in den sich entwickelnden Märkten wie China, Indien, Russland und Brasilien geht. Die Angebote von IBM sollen den Entwicklern in diesen Regionen Mittel und Technologien an die Hand geben, die auf dem neuesten Stand sind und zugleich die zahlende Kundschaft zufrieden stellen können. Die neueste Initiative von Big Blue setzt das bisherige Russland-Engagement fort, das bereits 1994 mit Eröffnung eines expandierenden IBM-Zentrums für Innovationen begonnen hatte. Dort werden seit dieser Zeit Dienstleistungen und Know-How zur Portierung und dem Testen von Programmen für unabhängige Softwarehersteller (ISV) angeboten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung