Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Februar 2006, 13:07

Software::Business

Neue Open-Source-ERP jfire

Erst vor kurzem hat die Firma Nightlabs in Zusammenarbeit mit externen Entwicklern das erste stabile Release von jfire veröffentlicht, einer neuen freien Java-ERP-Lösung für alle Fälle.
Von ThomasS

nightlabs

Die Java-Plattform jfire vertritt einen neuen Ansatz, der bisherige Lösungen durch eine sehr gute Skalierbarkeit und Flexibilität in Kombination mit einer intuitiven Bedienbarkeit überflügeln soll. Das unter LGPL lizenzierte ERP-System basiert auf J2EE 1.4, JDO 2.0, Eclipse RCP 3.2 und ist nach Aussage des Herstellers flexibel konfigurierbar. Obwohl noch am Anfang der Entwicklung stehend, kann jfire bereits mit einer erstaunlichen Fülle an Funktionen mit seiner fortgeschrittenen Benutzerverwaltung auf der Basis von Nutzern bzw. Nutzergruppen oder Rollen, Account-Management, Report-Funktionen und einem grafischen Editor aufwarten.

Die grundlegenden Eigenschaften von jfire machen die Plattform für den Einsatz in unterschiedlich großen Unternehmen interessant. Dieser Zielgruppe soll jfire das Schaffen von Vertriebskanälen und Kontakte zu Geschäftspartnern erleichtern sowie durch integrierte Analysetools helfen, den Überblick zu behalten und die wesentlichen Trends auf einen Blick zu erfassen. jfire kann von den Seiten des Projekts heruntergeladen und getestet werden. Neue, interessierte Entwickler und anderweitig Beitragende sind dem jfire-Projekt jederzeit willkommen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 24 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: eine weitere ERP-Software..... (Jens, Di, 6. März 2007)
Re[2]: Zu Comment (Basher, Di, 21. März 2006)
Re: Zu Comment (Winfried Hägele, Fr, 17. März 2006)
Zu Comment (elmar, Di, 14. Februar 2006)
Re[2]: ERP meets RCP (infognom, So, 12. Februar 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung