Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 6. Dezember 1999, 00:44

Hardware

Pandora V4: Hackerwerkzeug des Teufels oder himmlische Hilfe?

Unter dem Namen »Pandora« veröffentlichte »Nomad Mobile Research Centre« ein Sicherheitstool, das für Kontroversen sorgt.

»Pandora ist eine Ansammlung von Tools fürs Hacken, Einbrechen und Testen von sicherheitsrelevanten Mechanismen von Novell Netware. Das Programm »arbeitet« sowohl mit Netware 4 wie aber auch mit 5. Pandora enthält zwei verschiedene Arten von Werkzeugen; eine "online"- und an"offline"-Version. Pandora Online kann zu einem direktem Angriff auf Netware 4 oder 5 Server benutzt werden. Pandora Offline kann dagegen seine Verwendung zum cracken von Paßwörtern benutzt werden«, beschreibt der Hersteller sein Werkzeug.
»Nomad Mobile Research Centre« (NMRC) wirft die Anschuldigungen, ein Hackerwerkzeug zu vertreiben, kategorisch zurück. Nach Aussage der Organisation stelle »Pandora« ein Werkzeug der breiten Masse zur Verfügung, das eigentlich an alle Administratoren von Novells NDS gerichtet ist. Die Verfügbarkeit des Programmes soll allen Sicherheits-Experten die Gelegenheit dazu geben, Löcher oder Sicherheitsmängel in ihren Systemen aufzuspüren, um mögliche Gefahren auf das Minimum zu reduzieren.
Das Programm kann von Seite der Organisation heruntergeladen werden. Eine Source-Version der Applikation ist ebenfalls verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung