Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Februar 2006, 18:17

Software::Spiele

MythTV 0.19

Das Projekt MythTV hat eine neue Version veröffentlicht, die durch zahlreiche Modifikationen und Fehlerkorrekturen verbessert wurde.
Von ThomasS

MythTV.org

MythTV 0.19 kommt mit einer Reihe neuer Features, etwa eine gründlich überarbeitete LiveTV-Funktion, Unterstützung der softwareseitigen Senderwahl über mehrere Tuner hinweg und der Möglichkeit, während des laufenden Betriebs die Aufnahmezeit beliebig zu verändern. Desweiteren unterstützt MythTV nun auch mit speziellen Werkzeugen das Monitoring von Signalen aus DVB- oder pcHDTV-Rekordern. Mit einem eigenen, internen DVD-Player besteht nun nach Ansicht der Entwickler auch keine unbedingte Notwendigkeit mehr, zusätzlich Xine oder den MPlayer nutzen zu müssen. Das neue Theme MythCenter gibt Nutzern die Chance, das Aussehen von MythTV nach eigenem Geschmack variieren zu können.

MythTV war ursprünglich vom Initiator Isaac Richards als so genannter Personal Video Recorder konzipiert, der sich zunehmend zu einer Multimedia-Plattform für Audio- oder Videostreams mit zahlreichen, integrierten Möglichkeiten zur Bearbeitung von digitalen Inhalten und anderen Anwendungen für viele andere alltägliche Bereiche gemausert hat. Das Projekt hat in den Releasenotes die zahllosen Korrekturen und Verbesserungen auf seinen Wiki-Seiten sehr detailliert aufgelistet. Allen Nutzern von NVidia-Karten, die die binären Treiber von NVidia einsetzen, empfehlen die Entwickler allerdings lieber den NVidia VGA-Treiber 7676 oder frühere Versionen zu installieren, da spätere Builds offenbar mit Features wie XvMC oder OpenGL-Sync nicht zurecht kommen, was zu deutlichen Einbußen in Sachen Performance führen kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung