Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. Dezember 1999, 00:46

Unternehmen

innominate AG expandiert - Linux Support im Südwesten

Die Berliner innominate AG bietet ab sofort auch im Südwesten Deutschlands einschließlich des Frankfurter und Stuttgarter Raums Vor-Ort-Support und Lösungen für Linux und Open Source Software an.

Möglich wurde dieser Expansionsschritt durch eine Beteiligung an der Colibri GmbH in Karlsruhe, die zukünftig die Funktion des innominate Standort SüdWest übernehmen wird.
Die 1994 gegründete Colibri GmbH hat sich in den Schwerpunkten Service, Multimedia und Netzwerke unter Linux profiliert. Das Unternehmen hat u.a. Kundenlösungen für die BB Bank eG und die Stadt Karlsruhe entwickelt und seine Kompetenz in gemeinsamen Projekten mit dem Südwestfunk und der DeTeBerkom unter Beweis gestellt.
«In die Colibri GmbH zu investieren, ist für uns ein wichtiger Schritt in der überregionalen Expansionsstrategie«, erklärt Raphael Leiteritz, Vorstand der innominate AG. »Mit jedem Tag steigt die Linux- Akzeptanz. Und unsere Kunden benötigen professionellen Support vor Ort.« Mit der Beteiligung an der Colibri GmbH erfülle innominate diese Anforderungen optimal, ergänzt Raphael Leiteritz und beschreibt die künftige Positionierung des Standorts Karlsruhe: »Hier wird in Zukunft das Linux Competence Center Internet- und Multimedia-Lösungen sein.«
»Für Colibri bedeutet die Partnerschaft mit innominate die Chance, im hochexpansiven Linux Markt schneller zu wachsen und den interessanten Markt Südwest-Deutschland besser bedienen zu können«, erwartet Florin Spanachi, Gründer und Geschäftsführer der Colibri GmbH. Die Gesellschafter der Colibri GmbH wurden im Zuge der Beteiligung in den Aktionärskreis der innominate AG aufgenommen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung