Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. Februar 2006, 18:25

Software::Distributionen

Knoppix auf Apples iMac lauffähig

Nachdem vor knapp einer Woche der Linux Kernel auf der 17-Zoll-Variante des iMacs zum Laufen gebracht wurde, ist nun auch die Distribution Knoppix auf dem System ausführbar.
Von mre

Wie die Entwickler auf osxbook.com berichten, haben sie es geschafft, Knoppix 4.0 fehlerfrei zu booten. Auf Screenshots werden KDE und das Tool KinfoCenter demonstriert. Die drei Hacker, die beruflich am IBM Almaden Research Center tätig sind, haben es auch geschafft, Windows XP SP2 über die Virtualisierungssoftware VMware zu starten. Ersten Tests zufolge soll es fast keine Geschwindigkeitseinbußen bei der Ausführung geben, was auf die verwendeten Intel-Prozessoren zurückzuführen ist.

Um den X-Server starten zu können, waren unter anderem einige Änderungen im Treiber für die ATI Radeon X1600-Grafikkarte nötig. Ebenso mussten einige Parameter im vesafb-Framebuffer-Treiber verändert werden. Näheres dazu ist auf der Projektseite nachzulesen.

Die nächsten Aufgaben sehen die Entwickler in der Durchführung von Benchmarks, um die Werte mit anderen Plattformen wie der älteren PowerPC-Architektur zu vergleichen. Des Weiteren ist es ihr Ziel, die angepaßte Knoppix-Version über Bittorent verfügbar zu machen. Derzeit arbeitet man an einer besseren Unterstützung der Hardware, die noch nicht vollständig verwendet werden kann.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 39 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[7]: Unütze Spielereien (hatty, Di, 28. Februar 2006)
Re[6]: Unütze Spielereien (Frisierter Lockenwicklerfreak, Fr, 24. Februar 2006)
Re: Vanderpool (Wissard, Fr, 24. Februar 2006)
Re[3]: Unütze Spielereien (Jehu, Fr, 24. Februar 2006)
Re[5]: Unütze Spielereien (hatty, Fr, 24. Februar 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung