Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. März 2006, 13:54

Software::Desktop::KDE

KDE-Usability-Projekt beantwortet häufig gestellte Fragen

Celeste Lyn Paul hat stellvertretend für das KDE-Usability-Projekt Stellung zu Fragen bezogen, die der Prozess der Erstellung und die Bedeutung von Usability-Berichten im KDE-Projekt häufig aufwirft.
Von ThomasS

Celeste Lyn Paul, die zugleich Webmaster der Projektseite und Aktivist in Sachen Usability innerhalb des KDE-Projekts ist, hat eine FAQ über die Durchführung, Kontaktaufnahme und den allgemeinen Hintergrund des KDE-Usability-Projekts erstellt. Im Rückblick auf die bisherigen Erfahrungen konstatiert Paul, dass das Projekt als Mittler zwischen Benutzern und Entwicklern durch die Veröffentlichung von mehr oder weniger regelmäßigen Usability-Berichten zu einzelnen KDE-Applikationen erfolgreich gearbeitet hat. Allerdings wurden im Feedback von Entwicklern und Nutzern an das Projekt immer wieder Fragen aufgeworfen, deren Beantwortung die FAQ von Paul sicherstellen soll.

Die häufig gestellten Fragen umfassen die Aktivitäten des Usability-Projekts, Einzelheiten des Review-Prozesses, das Einreichen von Usability-Berichten und die inhaltlich-organisatorische Abgrenzung zum eher auf alle freie Projekte ausgerichteten OpenUsability-Projekt.

In den Antworten Pauls wird unter anderem deutlich, dass das Usability-Projekt als Mittler zwischen Software-Entwicklung und der Benutzerfreundlichkeit von KDE-Programmen zunehmende Bedeutung innerhalb des KDE-Projekts gewinnt. Paul betont, dass der Effekt einer guten Zusammenarbeit zwischen Usability-Experten und Entwicklern im KDE-Projekt bis in die Niederungen der Handlichkeit eines Programms reicht.

Beide freie Desktop-Projekte versuchen seit geraumer Zeit Usability-Experten in den Prozess der Entwicklung freier Software zu integrieren, um die Benutzerfreundlichkeit von Programmen für verschiedene Nutzergruppen zu erhöhen. Innerhalb der einzelnen Projekte existieren dazu eine Reihe von Dokumentationen, Richtlinien und Unterprojekte, die zunehmend Bedeutung für die Qualitätskontrolle im Entwicklungsprozess gewinnen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung