Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 31. März 2006, 12:51

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD sucht nach Unterstützern

Wie der FreeBSD Security Officer Colin Percival in einer Mitteilung auf seiner Seite schreibt, sucht er nach Unterstützern.

Nachdem vor über einer Woche das OpenBSD-Projekt um finanzielle Hilfe bat und um Spenden warb, zieht nun auch die FreeBSD-Distribution nach. Wie Colin Percival auf seiner Seite schreibt, benötigt er knapp 13.000 US-Dollar, um die geplanten Änderungen an Portsnap und FreeBSD Update durchführen zu können. Der Entwickler plant, 16 Wochen lang Vollzeit an FreeBSD zu arbeiten. Dabei will er die zwei Dienste, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, verbessern und um neue Funktionen ergänzen. Laut Aussage von Percival wird Portsnap von ca. 8500 und FreeBSD Update von knapp 4500 Nutzern in Anspruch genommen.

Sollte der Entwickler nicht die angedachten Mittel erreichen, will er trotz allem die ihm zur Verfügung stehende Zeit in die Entwicklung der Dienste stecken. Die Fortschritte werden dabei erheblich kleiner ausfallen - Percival will sich in diesem Fall eine reguläre Arbeit suchen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung