Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 4. April 2006, 10:20

Software

Software Freedom Conservancy gegründet

Die Software Freedom Conservancy stellt freien Softwareprojekten kostenlose Finanz- und Verwaltungsdienste bereit.

Die Verwaltung eines freien Softwareprojektes kann erhebliche Arbeit machen, besonders wenn das Projekt wächst. Da freie Software nicht in einem rechtsfreien Raum abläuft, sind unter Umständen Finanzen und Steuern zu verwalten oder gar Versicherungen abzuschließen.

Entwickler in Unternehmen müssen sich normalerweise um diese Dinge nicht kümmern und können sich voll auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren, da es eine Verwaltung und Geschäftsführung gibt. Entwickler freier Software jedoch müssen oft alles selbst in die Hand nehmen, was von ihrer wertvollen Zeit abgeht, die sie mit der Entwicklung verbringen könnten.

Das Software Freedom Law Center (SFLC) will das Problem für freie Softwareprojekte lösen, indem es ihnen diese Arbeit abnimmt. Dazu hat es die Software Freedom Conservancy (SFC) gegründet. Freie Projekte können Mitglied der Organisation werden und erhalten damit die Möglichkeit, alle Verwaltungsaufgaben an die SFC abzutreten. Die SFC wird versuchen, für das Projekt den Status einer nicht gewinnorientierten Organisation zu erreichen, so dass Spenden an das Projekt steuerlich absetzbar sind. Sie wird die Finanzen des Projektes und auf Wunsch auch Vermögens- und Sachwerte verwalten. SFC verwaltet für jedes Projekt ein eigenes Konto.

Optional kann das Projekt die Verwaltung von Markenrechten und Copyrights an die SFC übertragen. Die SFC verwaltet diese für die Projekte. Damit kann auch das Projekt als Ganzes anstelle der einzelnen Entwickler als Inhaber des Copyrights auftreten. Diese Vereinheitlichung des Copyrights kann für ein Projekt wünschenswert sein.

Ein weiterer Vorteil für Entwickler ist, dass sie vor persönlicher Haftung für ihre Projekte geschützt sind. In der Summe wird das Projekt damit zu einer echten Organisation, ohne dass die Entwickler Arbeit damit haben. Die Aktivität der SFC dürfte jedoch auf die USA beschränkt sein.

Der Vorstand der SFC besteht aus Bradley M. Kuhn, Axel Metzger, Eben Moglen, Dan Ravicher und Karen Sandler. Vier bekannte freie Projekte sind die anfänglichen Mitglieder der SFC: Wine, BusyBox, uCLibc und SurveyOS.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung