Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Dezember 1999, 01:09

Unternehmen

DLD geht in Red Hat Linux auf

Die Deutsche Linux Distribution (DLD) der delix Computer GmbH fließt in kommende Red Hat Linux Versionen ein.

Auf dem FTP-Server von Red Hat in Kürze ein Updateskript zur Verfügung, das den technischen Umstieg von der DLD 6.01 auf die aktuelle Red Hat Linux Distribution 6.1 erleichtert. Auf dem Web-Server von Red Hat finden Anwender zudem eine Dokumentation, die die Unterschiede zwischen den Distributionen beschreibt und Hinweise für den Umstieg auf Red Hat Linux 6.1 gibt. Der DLD-Einsteigersupport sowie die DLD-Mailinglisten und FAQs werden noch bis zum Jahresende 1999 fortgeführt.
Damit profitieren künftig auch Red Hat Linux-Anwender von zusätzlichen DLD-Features. DLD-Kunden können bis zum 25. Februar 2000 ein besonderes Angebot nutzen: Gegen Vorlage der Installations-CD und der Seriennummer bei der Softline AG, Offenburg, können sie die aktuelle Red Hat Linux 6.1 Deluxe zum Vorzugspreis von 89 Mark statt 179 Mark erwerben (plus Versandkosten).
Dirk Haaga, Director Consulting und Training der Red Hat GmbH und früherer Geschäftsführer der delix Computer GmbH dazu: "Das günstige Angebot für den Umstieg auf die neue Red Hat Linux 6.1 Deluxe ist für alle DLD-Kunden interessant. Da die ehemaligen DLD-Entwickler großen Einfluss auf die weitere Entwicklung von Red Hat Linux nehmen, werden in Zukunft die Vorteile beider Distributionen vereint."

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung