Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. April 2006, 08:04

Software::Distributionen::OpenSuse

openSUSE-Tag auf dem LinuxTag

Das OpenSUSE-Projekt wird nicht nur als Aussteller am LinuxTag teilnehmen, sondern auch eine eigene Vortragsreihe bestreiten.

Dieser »openSUSE-Tag« wird am Donnerstag, den 4. Mai, im Rahmen des freien Vortragsprogrammes stattfinden. Er bildet eine eigene Subkonferenz, zu der alle Besucher des LinuxTages freien Zutritt haben.

Das Programm der Subkonferenz, die in Saal 6.2 stattfinden wird, besteht bislang aus vier Vorträgen, einem Treffen der OpenSUSE-Community und einem Workshop zum Paketieren von Software für verschiedene Distributionen.

Wie das gesamte freie Vortragsprogramm läuft auch der openSUSE-Tag von 10 bis 18 Uhr. Er beginnt mit einer Einführung in das OpenSUSE-Projekt. Um 11 Uhr wird der »OpenSUSE Build Service« vorgestellt. Es geht um 12 Uhr gleich weiter mit einem Vortrag über die fortgeschrittenen Features des Build Services. Nach einer etwa halbstündigen Pause folgt eine Präsentation von SUSE Linux 10.1 mit Highlights und Features. Zwischen 15 und 16 Uhr ist zur Zeit noch keine Veranstaltung geplant. Das OpenSUSE Community-Meeting schließt sich um 16 Uhr an, um 17 Uhr soll der Workshop das Programm abschließen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung