Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. April 2006, 17:34

Software::Groupware

Open-Xchange in neuer Version freigegeben

Seit heute Mittag steht eine aktualisierte Fassung der nicht-kommerziellen Version des Open-Xchange-Servers zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Wie die Entwickler bekannt gaben, enthält die aktualisierte Variante Verbesserungen des letzten halben Jahres, die die kommerziellen Nutzer im März mit Service Pack 1 erhalten haben. Zu den über 100 Neuerungen gehört unter anderem die Integration von SSL und TLS. Wie die Entwickler weiter bekannt gaben, steht der »Core-Content« wie Icons oder Menüs unter einer Creative Commons-Lizenz.

Die Groupware Open-Xchange ermöglicht, Termine, Kontakte, Aufgaben, E-Mails, Bookmarks, Dokumente und viele weitere Daten zu speichern und mit anderen auszutauschen. Alle Funktionen können über jeden beliebigen Browser genutzt werden. Produkte von proprietären oder Open-Source-Drittanbietern bindet Open-Xchange über verschiedene Schnittstellen wie WebDAV, LDAP, ICAL oder HTTP/S ein. Der Open-Xchange Server basiert auf Open-Source-Daemons und -Diensten: u.a. auf einem Webserver wie Apache, einem Applikationsserver wie Tomcat, einer Datenbank wie PostgreSQL, einem Directoryserver wie OpenLDAP und einem Mailserver.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung