Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 30. April 2006, 11:05

Software::Distributionen::Canonical

MySQL startet MySQL Forge und unterstützt Ubuntu

MySQL will Open-Source-Entwicklungen rund um die eigene Datenbank verstärkt fördern und mit der Linux-Distribution Ubuntu kooperieren.

Die neu eröffnete Entwickler-Webseite forge.mysql.com soll als zentraler Dreh- und Angelpunkt für Entwicklungen aus dem Kreis der MySQL-Anwender und Kommunikation dienen. Eine Beteiligung an MySQL Forge ist erwünscht. Artikel, Tutorien und Wiki-Beiträge können von interessierten Anwendern eingebracht werden. Ferner können Projekte angelegt und Code-Beispiele veröffentlicht werden. Für andere Anwender soll MySQL Forge den Vorteil bieten, leichter Projekte zu finden, die im Zusammenhang mit MySQL stehen. Nicht alle Projekte sind jedoch in der MySQL Forge zuhause, einige Einträge verweisen auf externe Projekte.

Beginnend am 1. Juni, dem Veröffentlichungstermin von Ubuntu 6.06, gehört auch Ubuntu zu den von MySQL offiziell unterstützten Distributionen. Ab diesem Tag werden Quellcode und Binärpakete für Ubuntu auf den Download-Seiten von MySQL zur Verfügung stehen. Die offiziellen Binärpakete unterscheiden sich nach Angaben von MySQL von selbst erstellten dadurch, dass sie sorgfältig für das Zielsystem optimiert wurden und einige Prozent schneller laufen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung