Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 3. Mai 2006, 16:16

Software::Security

Firefox 1.5.0.3 beseitigt Sicherheitslücken

Die Mozilla Foundation hat eine neue Version von Firefox freigegeben, das erst kürzlich veröffentlichte Sicherheitslücken in dem Open-Source-Browser schließt.
Von ThomasS

Version 1.5.0.3 ist ein reines Sicherheitsupdate, zu dem die Mozilla Foundation allen Firefox-Nutzern dringend rät.

Dem kurz gehaltenen Ankündigungstext ist zu entnehmen, dass sich das neue Release primär auf das Schließen kürzlich bekannt gewordener Sicherheitslücken in Firefox konzentriert. Martijn Wargers und Nick Mott beschrieben in einer sicherheitsrelevanten Meldung Abstürze, die durch Zugriffe auf gelöschte Objekte mit Firefox herrührten. Im Zuge des Zugriffs auf solche Objekte legte Firefox 1.5.0.2 Links an, die sich als mögliches Einfallstor für böswillige Remote-Scripte erwiesen. Desweiteren konnten ebenso Pufferüberläufe sowie "Denial-of-Service-Attacken" im Zusammenhang mit einer eingeschalteten Java-Script-Option auftreten.

Das offenbar außerplanmäßige Release enthält nur den Patch zur Beseitigung der Sicherheitslücken, alle weiteren geplanten Veränderungen und Fehlerkorrekturen werden erst mit dem nächsten Release 1.5.0.4 realisiert. Die neue Version steht auf den bekannten Webseiten zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung