Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Dezember 1999, 10:33

Gesellschaft::Wirtschaft

Bundesministerium für Wirtschaft fördert Open-Source-Software

GnuPG, eine von Werner Koch aus Düsseldorf entwickelte Verschlüsselungs-Software, wird offiziell vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Mit der Förderung soll sichergestellt werden, daß Privatanwendern wie kleinen und mittelgroßen Firmen eine sichere Verschlüsselungs-Software für einen angemessenen Preis zur Verfügung steht.
Es wird einige Zeit vergehen, bis das Projekt genügend Gewinn erwirtschaftet, um sich selbst zu tragen. In dieser Zeit müssen in den Bereichen Entwicklung und Produktisierung kostspielige Investitionen geleistet werden.
Um diese Anfangsinvestitionen leisten zu können, bat das Entwickler-Team um Förderungen, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auch freigestellt wurden.
Mit GnuPG wurde ein Stein für die Förderung von Freier Software (Open-Source) ins Rollen gebracht: Das BMWi kündigte bereits, weitere freie Projekte unterstützen zu wollen. Einzelheiten folgen...

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung