Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. Mai 2006, 13:05

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD 4.10 »stirbt« in drei Wochen

Wie die Programmierer des freien Unix-Derivats FreeBSD ankündigten, wird in knapp drei Wochen der Support für FreeBSD 4.10 eingestellt werden.

Am 27. Mai 2004 war es so weit. Sieben Monate nach der Version 4.9 gaben die Entwickler von FreeBSD die Version 4.10 heraus. Nun erreicht das freie Unix-Derivat den Abend seines zweijährigen Lebens.

Wie die Entwickler bekannt gaben, wird ab dem 1. Juni keine Unterstützung mehr für die Distribution angeboten werden. Ab dem 1. Februar des kommenden Jahres stellen die Programmierer den Support für den kompletten Zweig ein und werden auch die Nachfolgeversion 4.11 von der Liste der unterstützten Versionen streichen. Fortan will das Team nur noch den aktuellen stabilen Zweig 6.x und den Vorgänger 5.x pflegen.

Die Programmierer schließen allerdings nicht aus, dass auch nach dem Ablauf der offiziellen Unterstützung noch Korrekturen in die alten Versionen einfließen können. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt das Team allerdings allen Nutzern von FreeBSD 4.10 einen Schwenk auf eine neuere Version der Distribution. Nutzer der alten Varianten 5.3 und 5.4 sollen ebenfalls auf die kommende Version des Zweiges 5.x umsteigen. Auch hier läuft die Unterstützung bald ab, während FreeBSD 5.5 noch bis mindestens Mai 2008 gepflegt wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung