Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. Mai 2006, 16:21

Software::Grafik

Xara Xtreme LX 0.5 mit vielen neuen Features

Die Linux-Portierung des mittlerweile freien Grafikprogramms Xara Xtreme hat mit Version 0.5 deutliche Fortschritte gemacht.

Xara LX

Hans-Joachim Baader

Xara LX

Die Entwickler bezeichnen Version 0.5 als Meilenstein, der gegenüber Version 0.4 signifikante Fortschritte aufweist. In den letzten Wochen wurde die Funktionsfähigkeit aller Tools hergestellt. Ferner sollen die meisten Menüpunkte und einige Galerien nun benutzbar sein. Mehr als tausend Patches wurden seit der ersten Veröffentlichung des Quellcodes beigetragen, was sich in der Build-Nummer, die nun bei 1175 liegt, wiederspiegelt.

Eine der wichtigsten Änderungen ist nach Angaben des Teams, dass sich Designs nun speichern und als Bitmaps exportieren lassen. Damit ist Xara LX ein funktionales Design-Werkzeug geworden. Bitmap-Dateien in den Formaten JPEG und PNG lassen sich laden und speichern. Dokument-Templates und eine umfassende Online-Hilfe wurden dem Programm hinzugefügt.

Bis zur offziell »fertigen« Version 1.0 von Xara LX gibt es noch einiges zu tun, mehr als die Hälfte soll jedoch bereits geschafft sein. Den Fortschritt des Projekts kann man der Liste der funktionierenden Features und der Liste der fehlenden Features entnehmen.

Im Oktober 2005 hatte Xara angekündigt, sein bisheriges Flaggschiff-Produkt Xara unter dem Namen Xara LX auf Linux zu portieren und unter die GPL stellen zu wollen. Das Programm soll das bisher beste Grafikprogramm unter Linux werden.

Der Download von Xara LX ist als Autopackage-Paket oder Quellcode-Archiv, ferner direkt aus dem Subversion-Archiv möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 35 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Go Xara Go (popel, So, 28. Mai 2006)
Re[7]: Go Xara Go (popel, So, 28. Mai 2006)
Re[4]: Go Xara Go (stevemitchell, Fr, 26. Mai 2006)
Re[6]: Go Xara Go (vicbrother, Fr, 26. Mai 2006)
Re[3]: Go Xara Go (Betriebswirt, Fr, 26. Mai 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung