Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. Mai 2006, 14:06

Software::Desktop

ROX-Desktop für die GNU/Linux-Welt

Dank der Arbeit von Dennis Tomas steht den Nutzern der GNU/Linux-Welt zukünftig der ROX-Desktop zur Verfügung, der an Charme und Funktionalität des RISC OS erinnern soll.
Von ThomasS

ROX-Desktop in Aktion

drobe.co.uk

ROX-Desktop in Aktion

Dennis Tomas hat für die Debian-Distribution ein Repositorium für alle relevanten Pakete des ROX-Desktops geschaffen, das interessierten Nutzern auch unter Debian nun eine einfache Installation ermöglichen soll. Der ROX-Desktop spielt seine Stärken im Vergleich zu den unter Linux bereits etablierten Desktops GNOME, KDE oder XFCE aus, die vom RISC OS her bekannt sind. Der auf dem Dateimanger ROX-Filer aufbauende Desktop kommt mit vielen Funktionen, die erfahrenere und ältere Nutzer bereits aus der RISC OS-Welt gewohnt sind.

Dazu gehören u.a. eigene Tools zur Installation und dem Verwalten von Programmen, eine Automount-Funktion, native Unterstützung für Drag and Drop sowie ressourcensparende Programme zum Managen von Dateien (ROX-Filer), Fenstern (OroboROX) und einem eigenen Sessionmanager (ROX-Session). Besonders alle Nutzer, deren Rechner begrenzte Speicherkapazitäten aufweist und noch auf älterer Hardware basiert, dürften über die Option eines ROX-Desktop erfreut sein. Gerade der Dateimanager ROX-Filer erfreut sich bei vielen Nutzern auf Grund seiner Anspruchslosigkeit in Sachen Speicherressourcen, trotz konkurrenzfähiger Funktionalität und wegen seines gradlinigen grafischen Appeals wachsender Beliebtheit. Darüber hinaus bietet der ROX-Desktop natürlich alle Möglichkeiten, das Aussehen des eigenen Desktops ganz nach eigenem Gusto zu konfigurieren.

ROX-Desktop kommt mit einer umfassenden Dokumentation, die nach Einschätzung des Projekts kaum Wünsche übrig lässt. Installieren lässt sich der Desktop mit dem jeweiligen Paketmanagementsystem aller gängigen Distributionen und anderer freier Betriebssysteme, die integrierten Zusatztools von ROX ermöglichen jederzeit eine mühelose Erweiterung der Funktionalität des Desktops.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 31 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: DeathBall (M., Di, 30. Mai 2006)
Re: Was ist das Neue (nidhoegg, Di, 30. Mai 2006)
Re[2]: Rox vs Piep vs Tröt (nidhoegg, Di, 30. Mai 2006)
Re[2]: Rox vs Piep vs Tröt (nidhoegg, Di, 30. Mai 2006)
Rox ist tatsÀchlich schneller (Alex, Di, 30. Mai 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung