Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Juni 2006, 14:20

Software::Netzwerk

Apache verliert weitere Marktanteile

Einer neuen Auswertung des Dienstleisters Netcraft zufolge verliert der Open-Source-Webserver Apache weitere Marktanteile.

Der Negativtrend des quelloffenen Webservers Apache setzt sich auch im Juni fort. Wie Netcraft in seiner neuesten Auswertung bekannt gibt, verlor der Webserver weiter an Verbreitung. Zwar beansprucht Apache mit 61,25 Prozent Marktanteil immer noch den größten Anteil für sich, büßte aber im letzten Monat über drei Prozent der Anteile ein. Der Konkurrent aus dem Hause Microsoft konnte dagegen auch im letzten Monat kräftig zulegen. Sein Marktanteil liegt bei 29,71 Prozent.

Möglich macht die kräftigen Zuwächse von Micrososft immer noch der Hoster Go Daddy, der im vergangenen Monat über 1,6 Millionen Domains von Apache zu IIS transferierte. Der bis dato größte Linux-Hoster nahm bei der Umstellung seiner Architektur mittlerweile über 5 Millionen teilweise geparkte Domains mit und korrigierte so zu Gunsten von Microsoft die Statistik der genutzten Web-Server.

Um den Negativtrend entgegenzusteuern, hat der Open-Source-Aktivist Bruce Perens im April einen Domain-Parkservice für Linux eingerichtet. »opensourceparking.com« soll als Plattform für alle dienen, die ihre Domain nicht mehr nutzen, sie aber auch nicht verkaufen wollen. Fortan sollen sie ihre virtuellen Plätze nicht mehr bei der Konkurrenz parken, sondern bei OpenSourceParking, und so die Statistik beeinflussen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung