Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. Juni 2006, 12:17

Software::Business

Kostenlose Version von SourceForge Enterprise vorgestellt

Der amerikanische Hersteller VA Software Corporation kündigte heute eine kostenlose Version der Enterpriselösung »SourceForge Enterprise Edition 4.3« an.

vasoftware.com

SourceForge Enterprise Edition (SFEE) baut auf der Java 2 Enterprise Edition J2EE-Plattform auf und bietet Entwicklern Funktionen zur dezentralen Entwicklung von Projekten und Applikationen an. Es basiert auf einem zentralen, webbasierten Repository und soll die Kommunikation, die Zusammenarbeit und die Koordinierung von geographisch verteilten Teams unterstützen. SFEE enthält Features wie z.B. LDAP- und Wiki-Integration, Funktionen zum Verfolgen des Workflows, rollenbasierte Zugriffssteuerung und Support für mehrere SCM-Tools für das Software-Konfigurationsmanagement. Die Anbindung an andere Entwicklungswerkzeuge kann über verschiedene SOAP-APIs erfolgen.

VA Software ist die Muttergesellschaft von OSTG Inc. (Open Source Technology Group) und Gründer von SourceForge.net. Die Plattform selbst versteht sich als eine weltweite Verbindung für die Open Source-Gemeinde mit mehr als 110.000 Open Source-Projekten und über 1,2 Millionen eingetragenen Benutzern. Die SourceForge Enterprise Edition ist eine Enterprise-Version von SourceForge, die ursprünglich unter der GPL entwickelt und später geschlossen wurde. Weiter entwickelt wird die freie Variante von Sourceforge immer noch im Zuge des GForge-Projektes.

Mit einer Gratisversion will VA Software Entwicklern eine risikofreie und unverbindliche Option zum Testen der Toolsets anbieten. SFEE kann ab sofort vom Server des Unternehmens heruntergeladen werden. Die darin enthaltene Lizenz ist unbegrenzt gültig und erlaubt maximal 15 User.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung